Navigation
 
 
 
Nutzungsbedingungen
    Rechtliches

  • §1: Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen
    Um das Angebot von Spacewars zu nutzen (und bei dem Spiel mitzuspielen), ist es erforderlich, den Nutzungsbedingungen in vollem Umfang zuzustimmen. Die Nutzungsbedingungen beziehen sich auf das gesamte Angebot von Spacewars. Jeder, der sich zu dem Spiel anmeldet, stimmt zu, dass sein Account bei Verstößen gesperrt oder gelöscht werden kann.
  • §2: Beenden der Mitgliedschaft
    Die Nutzung des Angebots kann jederzeit durch das Löschen des Accounts beendet werden. Eine entsprechende Funktion findet sich nach dem Login unter dem Menüpunkt "Meine Daten".
  • §3: Vom Nutzer verantwortete Inhalte
    Die Betreiber von Spacewars stellen lediglich eine Spielplattform bereit, über die dessen Nutzer spielen und sich u.a. durch das interne Nachrichtensystem austauschen können. Sie sind nicht verantwortlich für jegliche von den Nutzern erzeugten Inhalte. Das Veröffentlichen oder Versenden von pornographischen, rassistischen, persönlich beleidigenden oder gegen geltendes Recht verstoßenden Inhalten, sowie das Veröffentlichen persönlicher Daten Dritter ohne deren ausdrückliche Zustimmung über das durch Spacewars bereit gestellte System (u.a. über das interne Nachrichtensystem, in den Spielerprofilen und Userbildern) stellt einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und wird durch zeitlich begrenztes oder unbegrenztes Ausschließen vom Spiel bestraft.
  • §4: Haftungsausschluss
    Die Betreiber von Spacewars übernehmen keine Haftung für Schäden jedweder Art, die direkt oder indirekt durch die Benutzung von Spacewars entstanden sind. Schadensersatz finanzieller oder sonstiger Art ist in jedem Falle ausgeschlossen.
  • §5: Einschränkung des Teilnahmerechts
    Kein Nutzer hat einen Anspruch auf eine Teilnahme am Angebot von Spacewars. Die Betreiber behalten sich alle Rechte vor, Spieler auch ohne Angabe von Gründen zeitlich begrenzt oder unbegrenzt vom Spiel auszuschließen.
  • §6: Ausschluss von Schadensersatz
    Wird ein Nutzer durch den Spielbetreiber oder eigenes Verschulden zeitlich begrenzt oder unbegrenzt vom Spiel ausgeschlossen, besteht in keinem Fall ein Anspruch auf Schadensersatz jedweder Art. Sollte der Nutzer kostenpflichtige Angebote von Spacewars genutzt haben (insbesondere die Gutschreibung von sog. "Credits" auf dem virtuellen Nutzerkonto oder die Registrierung eines Premium-Accounts) steht es den Betreibern frei, diese in diesem Fall vollständig einzubehalten.
  • §7: Ausschluss von Rückzahlungen
    Der Nutzer hat kein Recht auf eine Rückzahlung der vom ihm für kostenpflichtige Inhalte von Spacewars aufgewendeten finanziellen Mittel. Eine Rückzahlung kann nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis der Betreiber durchgeführt werden.
  • §8: Datenschutz
    Die Spielbetreiber behalten es sich vor, soweit nötig auch umfangreiches Datenmaterial über die Aktionen eines Nutzers innerhalb des Spacewars-Angebotes zeitlich unbegrenzt und unabhängig von dem Bestehen des Accounts zu speichern. Diese Daten dienen ausschließlich dem Schutz der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen und werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben.
  • §9: Rechte der Betreiber
    Die Spielbetreiber behalten es sich ausdrücklich vor, selbst oder durch von ihnen dazu legitimierte Personen ("Administratoren") ohne Angabe von Gründen jede vom System gebotene Maßnahme durchzuführen, die ihnen zum Schutz des Spacewars-Angebotes angemessen erscheinen. Darunter fallen insbesondere die zeitlich begrenzte oder unbegrenzte Sperrung des Accounts und der Ausschluss eines Spielers vom Spacewars-Angebot.
    Sollte hierbei ein Fehler unterlaufen, wird um einen Hinweis an admin@spacewars.org gebeten.


  • Nutzung des Accounts

  • §10: Zugangssicherung
    Jeder Nutzer des Angebotes ist dazu verpflichtet, seinen Account ordnungsgemäß gegen Zugriffe Dritter zu schützen. Dazu gehört ein sicheres Passwort und das Verlassen des Spiels über den "Logout"-Link, sofern Dritte Zugriff zu dem verwendeten Rechner haben.
    Sollte dies nicht gewährleistet sein, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung oder Zurücksetzung von durch Dritte in diesem Account veränderte oder gelöschte Daten. Wenn aus technischen Gründen eine Wiederherstellung nicht möglich ist, besteht ebenso kein Anspruch; auch dann nicht, wenn der Account ordnungsgemäß abgesichert wurde.
  • §11: mehrere Accounts
    Jeder Nutzer des Angebotes von Spacewars darf zu jedem Zeitpunkt des Spiels nur über maximal einen Account verfügen. Die Nutzung mehrerer Accounts ("Multiaccounts") führt zum Ausschluss aller betroffenen Accounts vom Spiel.
    Innerhalb eines Accounts ist es natürlich erlaubt, zeitgleich an mehreren Spielen teilzunehmen.
    zu Ausnahmen siehe §13, "Urlaubsvertretungen"
  • §12: Alleinnutzungsverpflichtung
    Zu keinem Zeitpunkt dürfen mehr als eine Person Zugang zu einem einzigen Account haben. Die Frist vor einem Nutzerwechsel beträgt mindestens 48 Stunden.
    zu Ausnahmen siehe §13, "Urlaubsvertretungen"
  • §13: Urlaubsvertretungen
    Sollte ein Spieler aus irgendwelchen Gründen für längere Zeit keinen Zugang zu seinem Spacewars-Account haben (z.B. im Urlaub), darf er seinen Account für diese Zeit von einer anderen Person verwalten lassen. Jede Person darf jedoch für maximal einen fremden Account die Verwaltung übernehmen. Die Mindestfrist für eine Urlaubsvertretung beträgt 48 Stunden, der Maximalzeitraum 28 Tage. Sollte eine solche Vertretung für mehr als diesen Zeitraum beansprucht werden, ist das nur in Absprache mit den Betreibern legitim.
    Sollte ein anderer Spieler die Urlaubsvertretung übernehmen, muss das über das ControlCenter, Unterpunkt "Sonstiges, Urlaubsmodus / Urlaubsvertretung ..." eingestellt werden, indem der Vertretung suchende Spieler hier seinen gewünschten Vertreter und das Ende der Vertretung eingibt, und der Vertreter anschließend über das gleiche Menü die Vertretung annimmt. Der Vertreter kann sich fortan ohne weitere Zugangsdaten über seine eigene Spielzentrale in den anderen Account einloggen, bis die eingestellte Zeit abgelaufen ist. Während dieser Zeit ist der Login in dieses Spiel für den Accountbesitzer gesperrt.
    Vertritt ein Spieler einen anderen und wird diese Einstellung nicht vorgenommen, können die betroffenen Accounts wie in §11 als "Multiaccounts" behandelt werden!
    Sollte eine andere Person, die nicht Spacewars-Spieler ist, die Vertretung übernehmen, muss im selben Menü die E-Mail-Adresse dieser Person eingegeben werden und ebenso das Ende der Vertretung zur Information der Administratoren. Die Urlaubsvertretung muss über diese E-Mail-Adresse erreichbar sein, falls Rück- oder Anfragen der Spielbetreiber bestehen!
  • §14: Inaktivität
    Sollte sich ein Spieler für mehr als 180 Tage nicht in seinen Account einloggen, wird sein Account automatisch wegen Inaktivität gelöscht. Dieser Zeitraum gilt nur für den generellen Account ("Spielzentrale"), für die jeweiligen Spiele ist dieser Zeitraum individuell und kann beim Beitreten zu diesem Spiel eingesehen werden (bei offiziellen Spielen beträgt dieser i.a.R. 14 Tage).
    Sollte sich ein Nutzer nicht in der Lage sehen, sich innerhalb dieses Zeitraums mindestens einmal in ein Spiel einzuloggen, muss zum Verhindern der Entfernung des Accounts der Urlaubsmodus aktiviert werden.
  • §15: Unbefugter Zugang
    Kein Spieler darf sich unberechtigten Zugang zu einem anderen Account verschaffen ("Hacking" etc.), auch dann nicht, wenn dabei die §§ 11 und 12 eingehalten werden.
  • §16: (entfällt)


  • Fairness im Spiel

  • §17: Fairness
    Spacewars wurde entwickelt, um möglichst allen Nutzern Spaß am Spiel zu ermöglichen; der erzeugte Wettkampf rechtfertigt jedoch keine unfaire Spielweise. Spieler sind angehalten, sich "im Sinne des Spiels" zu verhalten, wobei grundsätzlich große Freiheiten gelassen werden; sie können jedoch nach einer Verwarnung wegen spiel- oder spielspaßschädigenden Verhaltens gesperrt oder vom Spiel ausgeschlossen werden. Die Beurteilung des Verhaltens obliegt in jedem Fall den Betreibern oder von ihnen dazu ermächtigten Personen (Administratoren).


  • Allgemeines zum Spiel

  • §18: Voraussetzungen
    Jeder Spieler von Spacewars muss über eine eigene E-Mail-Adresse verfügen. Die Registrierung mit der E-Mail-Adresse eines anderen Spielers oder die Änderung auf eine solche Adresse ist ein Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen.
    Der Zugang zum Spiel darf nur über einen Webbrowser erfolgen. Unter diesen Begriff fallen alle gemeinhin als "Browser" bezeichneten Programme, einschließlich WAP-Browser und mobile Browser von tragbaren geräten (Mobiltelefone, PDAs, etc.), nicht jedoch andere Programme, die ausschließlich oder zum Teil für den Zugriff auf Spacewars konzipiert sind oder mit dem Begriff "Browser" nicht korrekt bezeichnet werden können.
    siehe auch: §24, "Externe Programme".
  • §19: Wahl des Spielernamens
    Spielernamen ("Nicknames"), die gegen allgemeine Umgangsregeln verstoßen, bedeuten einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen. Darunter fallen neben persönlich beleidigenden Namen auch rassistische oder in erheblichem Maße abstoßende Namen. Spielernamen fallen auch unter §3, "Vom Nutzer verantwortete Inhalte".
    Diese Regel bezieht sich auf den Haupt-Spielernamen (Spielzentrale) sowie auf alle Namen des Spielers in allen Spielen, an denen der Nutzer teilnimt.
  • §20: Userbilder
    Jeder Spieler, der den Service nutzt, ein Bild für sein Spielerprofil (im Bereich der Spielerzentrale oder einem beliebigen gestarteten Spiel) hochzuladen, ist ausschließlich und ausdrücklich selbst dafür haftbar. Urheberrechtlich geschützte, pornographische, rassistische oder volkshetzerische, persönlich beleidigende oder gegen geltendes Recht verstoßende Bilder sind verboten. Darüber hinaus ist es nicht erlaubt, mit seinem Userbild Werbung zu betreiben, auch nicht durch die bloße Nennung einer Web-Adresse. Userbilder fallen ebenfalls unter §3, "Vom Nutzer verantwortete Inhalte".
  • §21: Spielerprofil
    Es ist jedem Spieler freigestellt, frei Daten für sein Spielerprofil anzugeben. Für den hier veröffentlichten Inhalt gilt §3, "Vom Nutzer verantwortete Inhalte". In Spielerprofilen darf keine Werbung betrieben werden (darunter fällt auch die Nennung von Web-Adressen).
  • §22: Nachrichtensystem
    Über das ins Spiel integrierte Nachrichtensystem können Spieler untereinander kommunizieren. Wer diesen Service nutzt, verpflichtet sich, einen "guten Umgangston" zu wahren. Für den Inhalt dieser Nachrichten gilt §3, "Vom Nutzer verantwortete Inhalte".
  • §23: Veröffentlichung von Daten
    Die Veröffentlichung von Spielerdaten (z.B. Angaben über Waffen oder Ausrüstung eines Spielers) in Verbindung mit dem zugehörigen Spielernamen in einem öffentlich und dauerhaft frei zugänglichen Bereich (private Homepage, Spacewars Forum, etc.), abgesehen von Informationen über den eigenen Account, ist untersagt. Screenshots müssen so verändert werden, dass kein Rückschluss auf den jeweiligen Account möglich ist.
    Die persönliche Weitergabe von Daten über nicht dauerhaft einsehbare Plattformen (insbesondere Instant Messenger wie ICQ, AIM etc. oder Chats wie IRC etc.) ist erlaubt.
  • §24: Einsatz von externen Programen
    Der Zugang zu Spacewars ist grundsätzlich nur über einen Web- oder WAP-Browser zulässig. Der Einsatz von anderen Programmen, die den Zugang in irgendeiner Form erleichtern oder selbständig bestimmte Aufgaben durchführen können, ist untersagt.
  • §25: Automatische Seiten-Aktualisierung
    Manche Browser oder Browser-Plugins ermöglichen eine automatische Aktualisierung einer Website ("Auto Refresh"). Die Benutzung einer solchen Funktion auf den Seiten von Spacewars ist ausdrücklich und nur dann erlaubt, wenn der Spieler im selben Moment ausschließlich und aktiv spielt. Dies schließt ein Auto-Refresh während einer anderen Tätigkeit (dauerhaft oder zeitweise) ausdrücklich aus, auch dann, wenn diese unmittelbar am selben Arbeitsplatz ausgeführt wird.


  • Spielinternes

  • §26: Spielfehler
    Sollte Spacewars Fehler ("Bugs") aufweisen, die dafür genutzt werden können, dem eigenen Account unrechtmäßig (d.h. nicht im Sinne des Spiels) Vorteile zu verschaffen, sind diese an die Betreiber weiterzuleiten (fehler@spacewars.org). Die Ausnutzung solcher Fehler ("Bug(ab)using") ist ausdrücklich untersagt.
  • §27: "Pushing"
    Die absichtliche Förderung eines anderen Spielaccounts mit dem eigenen ("Pushing") ist untersagt. Darunter fallen neben absichtlich verlorener Kämpfe, die dem anderen Account Vorteile wie XP, Eisen oder Ausrüstung verschaffen, verabredeten Handelsabschlüssen zu für eine Seite unnatürlich günstigen Konditionen, dem selbstschädigenden (auch "uneigennützigen") Verkauf von Gegenständen zu für den derzeitigen "Marktpreis" im Spiel extrem niedrigen Preisen auch alle anderen denkbaren Formen des Pushings.
    Es ist dabei unerheblich, wie viele oder welche Spieler dabei profitieren oder ob das Pushing zur Förderung oder Schädigung eines jeweiligen Accounts durchgeführt wird.
  • §28: Bündnisse
    Spacewars ist, solange der Bündnis-Modus nicht vom Spielleiter aktiviert wurde, ausdrücklich ein Einzelkämpferspiel. Das bedeutet, dass kleinere Spielerbündnisse zum Schutz vor gegenseitigen Angriffen zwar legitim sind, nicht aber die Bildung größerer sog. Allianzen oder "Angriffsbündnisse" (z.B. für den verabredeten Angriff auf einen Spieler).
  • §29: Folgen von Spielfehlern
    Sollte ein Spieler aufgrund von Spielfehlern ("Bugs") temporär oder dauerhaft Nachteile im Spiel erleiden, gibt es (allein aus technischen Gründen) grundsätzliche keinen Anspruch auf Schadensersatz jedweder Art. Bei besonders schweren Fehlern kann ein Schadensersatz jedoch durch die Betreiber der Spiels oder von ihnen legitimierten Personen ("Administratoren") genehmigt werden.
  • §30: Unabhängige Gültigkeit
    Sollten einer oder mehrere der oben genannten Punkte aus irgendeinem Grunde ungültig sein oder werden, bleiben alle anderen Punkte uneingeschränkt wirksam.


Eine allgemeine (unverbindliche) Einschätzung der administrativen Aktionen bei Bruch dieser Regeln lässt sich diesem Dokument entnehmen.

Login
Spiel:
Name:
PW:
 
Statistiken
Offizielle Spiele:0
Spieler:8.015
aktiv:2.588
online:0
12h online:0
Auslastung:0 %
Revision:413